Deutsch English
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

U15 im Mai zweimal gegen die Niederlande

www.dfb.de, 26.04.2016, [ps]

 

Wenn am 19. Mai (in Leer, ab 11 Uhr) und 21. Mai (in Wilhelmshafen, ab 13 Uhr) die deutsche U 15-Nationalmannschaft gegen die Niederlande antritt, endet ein Jahr voller Sichtungen mit zwei echten Höhepunkten. "Wir sind froh, als krönenden Abschluss dieser spannenden Saison nun zwei Länderspiele bestreiten zu können", sagt U 15-Coach Michael Feichtenbeiner. "Dieses Highlight haben sich meine Spieler und das Betreuerteam verdient."

Malente, Kaiserau oder Ruit: Elf Sichtungslehrgänge mit über 100 gesichteten Spielern hat der 55-Jährige seit August 2015 mit seinem Team organisiert und durchgeführt. "Wir kennen den Jahrgang 2001 nun in- und auswendig und sind gespannt, wie wir uns im direkten Duell gegen unsere Nachbarn schlagen", so Feichtenbeiner.

(Saisonabschluss gegen die Niederlande: die U15 und Coach Michael Feichtenbeiner)

 

Beide Spiele in Grenznähe

Die Doppelländerspieltage gegen die niederländische U15 werden schon seit 2012 als Saisonabschluss durchgeführt, wobei die Rolle des Gastgebers jährlich wechselt. Letztes Jahr gewann Deutschland - damals noch trainiert vom heutigen Gladbacher Bundesligacoach Andre Schubert - das erste Spiel mit 1:0 und verlor dann das zweite (1:2). Beide Duelle wurden in Vriezenveen ausgespielt.

Die diesjährigen Spiele finden mit den Austragungsorten Leer und Wilhelmshaven in Norddeutschland statt, nahe der nierländischen Grenzen, um auch den Gästefans eine Anreise zu ermöglichen. Tickets sind bereits ab einem Euro zu haben. Die Vorverkaufsstellen finden sie hier:

http://www.dfb.de/news/detail/u-15-im-mai-zweimal-gegen-die-niederlande-144772/

 

Quelle: www.dfb.de